Sonntag, 7. Juli 2013

Chemisenkleid 1797


Hallo ihr Lieben! Nun gibt es mal wieder etwas neues von mir! Endlich habe ich es geschafft das Chemisenkleid 1797 zu beenden.
Der Schnitt ist von Nehelenia NP404, es ist einem dänischen Original nachempfunden, welches im dänischen Nationalmuseum ausgestellt ist. Den Stoff habe ich im März auf dem Stoffmarkt Holland erworben, wunderbar gewebte Baumwolle, hauchzart mit kleinen Karos. Ein Schnäppchen, denn der Meter kam nur 4€! Der nächste Stoffmarkt Holland ist übrigens am 30.8. wieder in Dresden!
Hello, their! Now there is once more a little bit new from me! Finally, I have got to finish the Chemisedress 1797.
The cut is from Nehelenia NP404, it is felt to a Danish original which is issued in the Danish national museum. I have acquired the material in March at the Stoffmarkt Holland, wonderfully weaved cotton, very delicately with small squares. A bargain, because the metre came only 4€! The next Stoffmarkt Holland is, by the way, on the 30.8. again in Dresden!

 

Gefüttert habe ich das Oberteil des Kleides mit leinwandbindigem Baumwollstoff. Das schwierigste war wohl die Falten, die im Rückenteil spitz zulaufen, leider weicht meine Mittellinie auch etwas vom idealen ab. Das Kleid ist Handgenäht und ich hab auch einen guten Monat dafür gebraucht!
I have lined the upper top of the dress on canvas-cohesive cotton. The most difficult one was probably the folds which run up in the back part sharp, unfortunately, my centre line also soaks off somewhat from the ideal one. The dress is a hand-sewed and I have also used a good month for it!












 So, nun sind es nur noch zwei Monate bis Weimar, dieses schöne Kleid wird mich unter anderem begleiten! Fotos mit mir drin gibt es natürlich auch noch bei nächster Gelegenheit!

So, now these are only two months to Weimar, among the rest, this nice dress will accompany me! In it there are photos with me of course still with the next opportunity!

*****
KK

Kommentare:

  1. Wunderschön!
    Die Mühen der Handstichelei haben sich gelohnt (...obwohl es ja, wenn man erstmal in Übung ist und in Schwung kommt, keine Mühen mehr sind). Und der Stoff ist so herrlich duftig luftig leicht, wie geschaffen für solch ein hauchzartes Kleid!
    Ich freu mich schon sehr, das schöne Stück demnächst in Augenschein nehmen zu dürfen :)

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja du sagst es, wenn man erst einmal in Übung ist, geht es wirklich leichter von der Hand, und ein Monat ist für mich eine gute Zeitspannte, schließlich will ich es ja auch ordentlich machen!
      Ich freu mich schon sehr auf Weimar!

      Löschen
  2. Einfach bezaubernd! Es sieht so aus, als wäre es genau das Richtige für einen Sommerausflug :-) Das Rückenteil ist wirklich sehr raffiniert und Du hast es toll gemeistert. Für Weimar wünsche ich Euch schon jetzt ganz viel Spaß. Ich freue mich schon so auf Eure Fotos!!!

    LG
    Emily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! Ich hoffe doch sehr auf schönes und vor allem trockenes Wetter, da das Kleid eine leichte Schleppe hat möchte ich jede Pfütze meiden! Schade, dass du nicht dabei bist, aber vielleicht klappt es ja ein anderes Mal!

      Löschen
  3. Wow das Kleid ist toll geworden. Ich durfte es ja schon in natura sehen und bin echt gespannt wie es mit "Inhalt" aussieht. Die harte Arbeit hat sich wirklich gelohnt!
    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! Ja ich bin schon gespannt wie es ich in der Praxis bewährt, ein paar Fotos werden der erste Test werden, mal sehen! ;)

      Löschen
  4. Sehr schönes Kleid - der Stoff ist wirklich perfekt! Freu mich schon auf Fotos!! :-)
    lg, eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Eva! Ein paar Bilder werden so in zwei Wochen folgen!

      Löschen
  5. Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an: Es ist wunderschön und der Monat Arbeit hat sich wirklich gelohnt. LG Marty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir Marty! Nun werden noch ein paar Accessorize folgen...

      Löschen